Sublimieren und resublimieren- Kann man das essen?

Veröffentlicht auf von Mars-Explorer

Bei den Begriffen "Sublimation" und "Resublimation" handelt es sich um Bezeichnungen aus der Chemie.

Genau wie "Schmelze" oder "Kondensation" bezeichnen sie das Wechseln der Agregatzustände.

Bereits bekannt sind ja:

  • Fest->Flüssig: schmelzen (Schmelze)
  • Flüssig->Gasförmig: verdampfen (Verdampfung)
  • Gasförmig->Flüssig: kondensieren (Kondensation)
  • Flüssig->Fest: gefrieren (Gefrierung)

Aber sublimieren und resublimieren gitb es ja auch noch:

  • Fest->Gasförmig: sublimieren (Sublimation)
  • Gasförmig->Fest: resublimieren (Resublimation)

Demnach bezeichnen die beiden Begriffe das Wechseln des Agregatzustandes von fest zu gasförmig (oder umgekehrt) ohne dabei flüssig zu werden. 

Nicht alle Elemente beherrschen diese "Fähigkeit", zum Bespiel aber Iod oder Kohlenstoffdioxid (CO²).

Veröffentlicht in Sonstiges Grundwissen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post