Zivilisation auf dem Mars - Eine Idee von Percival Lowell

Veröffentlicht auf von Mars-Explorer

Percival Lowell, ein US-amerikansicher Astronom, geboren am 13. März 1855 in Boston, in  einer Patrizierfamilie, stellte 1877, gemeinsam mit Camille Flammarion, einem französichen Astronom, die These auf, dass die im gleichen Jahr von Giovanni Schiaparelli auf dem Mars endeckten Kanäle künstlicher

(Rechts)Das Canyon-System "Valles Marineris", das Lowell als künstliche Kanäle deutete.

Abstammung wären, und die Werke     hochzivilisierter Exoterraner.  

Sie sollten nach seiner Meinung Wasser aus den Polargebieten mit diesen Kanälen in die besiedelte "tropische Zone" transportieren, dass dann dort genutzt werden konnte.

Er begründete dies damit, dass sich der Mars innerhalb des Jahres verfärbte, und schloss daraus, dass die "Canali" als Wasserwege dienten. 

Die damals sehr durch die Astronomie bewegte Bevölkerung glaubte die Theorie sofort und verfiel in die erste "Marsianermanie", was den Absatz von Scien-Fiction Büchern dramatisch ankurbelte.

1894 gründete Lowell das nach ihm benannte "Lowell-Observatorium" in Flagstaff, Arizona, wo er Studien über den Mars, die Venus und anderen Planeten nachging. In seinem Observatorium wurde auch 1930 der Pluto, der bis 2006 als Planet gallt, und seitdem zu den Zwergplaneten (wie auch Ceres 

(Oben: Percival Lowell ;Unten: Camille Flammarion)

und Eris) zählt, entdeckt.

Leider zu spät für Lowell, da er bereits am 12. November 1916 vor Ort verstarb. 

 

In den 1960-er Jahren konnten wissenschaftliche Methoden  jedoch klar belegen, dass es sich bei den Canali um natürlich entstandene Terrassenränder und Lichtkanten, Kraterreihen oder Canyons, wie Valleris Marineris handelt.

 

Und nicht zuletzt noch einen Dank an den Partnerblog: Die Meeres-Bucht, die mich auf diesen Astronom hinwies.

 

 

Veröffentlicht in Mars-Wissen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

MBT 06/11/2009 17:16

Nein, den Namen, du hast geschrieben: In seinem Observatorium wurde auch 1930 der bis 2006 als Planet galt und seitdem zu den Zwergplaneten entdeckt.Der Satz ist ohne Pluto und mit auch usw. VielleichtIn seinem Observatorium wurde 1930 auch der Pluto, der bis 2006 als Planet galt und nun zu den Zwergplanete gehört, entdeckt.

Mars-Explorer 06/11/2009 17:33


Oh, vielen dank


MBT 06/10/2009 22:52

Du hast vergessen "Pluto" einzufügen. Übrigens der Name Pluto wurde deshalb gewählt, weil die ersten Buchstaben die Inizialen Lowells sind.

Mars-Explorer 06/11/2009 14:15


Meinst du etwa ein Bild Plutos?